Text drucken

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Endverbraucher - AGB für Händler finden Sie hier: AGB - Händler

 

Beauty-Enthaarung

Inhaber:
Wolfgang Ströhm
Panoramastr. 2
D - 88147 Achberg

Fon: 08380 | 98 39 851
Fax: 08380 | 98 12 57
E-Mail: service@beauty-enthaarung.de

Internet: Haarentfernung Beauty-Enthaarung.de
Halawa Online-Shop: www.halawa-shop.de

 
Steuer-Nr.: 91070/45445
USt-ID-NR: DE 268209490
WEEE-Nr. DE 86165473

 
 
I. Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
 
1 Geltungsbereich

Für Geschäftsbeziehungen zu unseren Verbraucherkunden gelten bei Bestellungen über den Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
 
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
 
2 Angebot und Vertragsschluss
 
Die Darstellung der Produkte in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
 
Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren über unseren Internetshop. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten, dem erfolgreichen durchlaufen der einzelnen Bestellschritte und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.
 
Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar.
 
Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 3 Tagen nach Eingang, durch Zusendung einer Auftragsbestätigung schriftlich oder in Textform (z.B. Email), in welcher Sie zur Zahlung aufgefordert werden oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, anzunehmen.
 
Ein bindender Vertrag kann auch schon vorher zustande kommen wenn Sie eine Online-Zahlungsweise wählen und die Zahlung unmittelbar nach Absenden der Bestellung vornehmen. In diesem Fall erfolgt der Vertragsschluss zu dem Zeitpunkt, an dem der entsprechende Zahlungsdienstleister Ihnen die Ausführung der Zahlungsanweisung bestätigt.
 
3 Zahlung
 
Es werden nur die im Bestellvorgang angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsweisen und Angaben zu etwaigen Zusatzkosten einer Zahlungsartkönnen auf den Informationsseiten unseres Internetshops vorab eingesehen werden.
 
4 Lieferung
 
Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse.
 
Die Lieferung erfolgt gegen die im Bestellprozess angezeigten Verpackungs- und Versandkosten. Angaben zu etwaigen Lieferbeschränkungen und zu anfallenden Verpackungs- und Versandkosten können vorab auf den Informationsseiten unseres Internetshops eingesehen werden.
 
Sollte trotz sorgfältiger Planung ein Artikel unverschuldet nicht lieferbar sein, werden Sie hierüber per E-Mail informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.
 
5 Eigentumsvorbehalt
   
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
 
6 Gewährleistung
           
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
 
7 Transportschäden
 
Für Verbraucherkunden gilt: Bitte reklamieren Sie Transportschäden möglichst sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Die Kontaktmöglichkeiten sind im Impressum einzusehen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Versäumung der Reklamation oder Kontaktaufnahme für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen hat. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen geltend machen zu können.
 
 
 
II. Kundeninformationen:
 
 
1 Verhaltenskodizes
 
Wir sind Mitglied im Verein sicherer und seriöser Internetshopbetreiber e. V. und haben uns den dortigen Prüfungskriterien und der für unsere Kunden kostenfreien, außergerichtlichen Schlichtungsstelle unterworfen.
 
http://www.internetsiegel.net/Pruefungskriterien.pdf
http://www.internetsiegel.net/html/schlichtungsstelle.html
 
2 Technische Schritte die zum Vertragsschluss führen und Korrekturmöglichkeiten
 
Sie können die gewünschte Ware unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Diesen können Sie jederzeit aufrufen und seinen Inhalt einsehen, korrigieren und/oder löschen. Wenn Sie die ausgewählten Waren kaufen wollen müssen Sie den Bestellprozess durchlaufen indem Sie Ihre persönlichen Daten eingeben und die gewünschte Versand- und Zahlungsart wählen. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit durch Schließen des Browserfensters abbrechen oder aber durch Absenden der Bestellung abschließen. Eventuelle Eingabefehler bei Ihrer Bestellung können Sie vor Absenden der Bestellung erkennen und mithilfe der Korrekturfunktionen korrigieren. Der Vertragsschluss erfolgt gemäß Passage 2 unserer AGB (im Teil I. Allgemeine Geschäftsbedingungen).


3 Wesentliche Merkmale der Ware
 
Angaben zu den wesentlichen Merkmalen der von uns angebotenen Ware entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktbeschreibungen in unserem Internetshop.


4 Vertragssprache
 
 Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
 
5 Lieferzeitangaben
 
Die Lieferzeit ist dem jeweiligen Angebot in unserem Internetshop zu entnehmen. Werden dort keine Angaben gemacht beträgt die Lieferzeit maximal 5 Tage bei nationalen Lieferungen und maximal 10 Tage bei internationalen Lieferungen. Fallen in die Lieferzeit Sonn- und Feiertage, so verlängert sich die Lieferzeit entsprechend.

6 Reklamationen und Online-Streitbeilegung
 
Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen.
 
Die EU-Kommission hat eine Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Einigung von Streitigkeiten, welche aus Online-Kaufverträgen entstanden sind. Sie können die Plattform unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/“ erreichen.

7 Gewährleistung
 
Die Gewährleistung erfolgt gemäß den Angaben in der Passage 6 unserer AGB (im Teil I. Allgemeine Geschäftsbedingungen).
 
8 Vertragstextspeicherung
 
Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf unserer Internetseite einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen nebst Kundeninformationen werden Ihnen per Email zugesendet. Die konkreten Bestelldaten sind bei Registrierung im Login-Bereich einsehbar.

Seite drucken
Download als PDF-Datei
Kostenloser Download der aktuellen Version von Adobe Reader
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Händlerbestellungen

der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm



§ 1 Allgemeiner Vertragsschluss

1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote und Lieferungen der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm welche gegenüber Unternehmern / Händlern erklärt und getätigt werden. Dies gilt auch für alle zukünftigen Bestellungen, die mündlich, per Telefax, elektronisch oder schriftlich von dem Besteller aufgegeben beziehungsweise von Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm angenommen werden.

2. Abweichenden Verkaufs- und Lieferbedingungen des Bestellers widerspricht die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm hiermit ausdrücklich.

3. Weitere Vereinbarungen, Vertragsänderungen und Nebenabreden bedürfen in jedem Fall der Schriftform.


§ 2 Lieferung und Rechnungsstellung

1. Beauty-Enthaarung / Maria Ströhm ist in der Wahl der Versendungsart und des Versandunternehmens frei. Der Versand der Ware erfolgt in der Regel spätestens innerhalb von zehn Werktagen nach Vertragsabschluss und wenn der Vertragspartner seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt hat. Sofern Vorkasse vereinbart ist, beginnt die Lieferzeit bei Geldeingang bei Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm.

2. Die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Vertragspartner über. Zur Wahrung seiner Rechte durch Transportschäden muss sich der Vertragspartner an den Beförderer halten.

3. Fixe Liefertermine bedürfen der ausdrücklichen Vereinbarung des Vertragspartners gegenüber der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm bei der Auftragserteilung beziehungsweise -bestätigung.

4. Vereinbarte Lieferfristen verlängern sich angemessen beim Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, wie höhere Gewalt, Streik, Abverkauf oder Betriebsstörungen. Wird der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm aufgrund dieser Umstände die Lieferung unmöglich, sind beide Teile berechtigt, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen bzw. den Rücktritt zu erklären.

5. Bei Lieferverzug kann der Vertragspartner der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm eine angemessene Frist zur Vertragserfüllung setzen. Er ist nicht berechtigt, ohne Nachfristsetzung vom Vertrag zurückzutreten beziehungsweise diesen zu kündigen oder Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Für etwaige weitere, dem Vertragspartner entstandene Folgeschäden wird nicht gehaftet.
 
6. Teillieferungen und Teilleistungen durch Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm  sind zulässig, soweit die dem Vertragspartner zumutbar sind. Bei Teillieferungen, die durch der Beauty-Enthaarung / Maria Ströhm veranlasst sind, trägt die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm. Die über das normale Maß anfallenden Verpackungs- und Versandkosten. Bei Veranlassung durch den Vertragspartner hat dieser die erhöhten Nebenkosten zu tragen.
 
7. Verweigert der Vertragspartner die Annahme der Ware, steht der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm. Ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe der Verpackungs- und Versandkosten sowie von 15 % des Warenwertes zu. Dem Vertragspartner steht das Recht zu, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Ebenso steht es der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm  zu, einen höheren Schaden nachzuweisen und geltend zu machen.


§ 3 Preise

1. Die Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. In der Rechnung wird die die gesetzliche Mehrwertsteuer gesondert ausgewiesen. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

2. Die Preise gelten vorbehaltlich von Tippfehlern und sonstigen offensichtlichen Irrtümern. In einem solchen Fall ist der geschlossene Vertrag nichtig. Unbeachtet dessen unterbreitet die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm  dem Vertragspartner in einem solchem Fall unverzüglich ein neues Angebot.

3. Die angegebenen Preise gelten, soweit nicht anderes vereinbart wurde, exklusiv der anfallenden Verpackungs-, Versand- und Nachnahmekosten.


§ 4 Eigentumsvorbehalt

1. Die von Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm gelieferten Waren bleiben dessen Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher gegen den Vertragspartner bestehenden Ansprüche.

2. Der Vertragspartner ist zur Weiterveräußerung jederzeit im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes berechtigt. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Liefergegenstände ist ihm untersagt. Im Falle einer Pfändung oder einer anderen Beeinträchtigung des Eigentums hat er die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm zu unterrichten und alle Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Rechtswahrung erforderlich sind.

3. Aus dem Verkauf der Waren entstehende Forderungen an Dritte dürfen bis zur vollständigen Bezahlung der Waren nicht anderweitig verpfändet werden. Der Vertragspartner tritt Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm schon jetzt alle Forderungen aus der Weiterveräußerung in voller Höhe ab. Der Vertragspartner ist zum Einzug der abgetretenen Forderungen berechtigt und verpflichtet, bis diese Ermächtigung widerrufen wird. Ist dies der Fall, so sind die erforderlichen Auskünfte und Unterlagen zur Rechtsverfolgung der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm auf Verlangen auszuhändigen. Weiterhin sind Drittschuldner über die Abtretung zu informieren.


§ 5 Gefahrübergang, Mängelrügen und Gewährleistung

1. Mit Übergang der Ware an den Vertragspartner geht das Risiko des Untergangs der Ware auf diesen über.

2. Bei Versand der Ware hat der Vertragspartner die Ware unverzüglich nach Erhalt auf Fehler und Transportschäden zu überprüfen. Transportschäden sind beim Lieferanten anzuzeigen und durch diesen bestätigen zu lassen.

3. Die Verjährungspflicht für die Geltendmachung von Fehlern beträgt ein Jahr, sofern es sich bei der Ware um Neuware handelt. Die Gewährleistungspflicht beginnt mit Annahme der Ware.
 
4. Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm übernimmt keinerlei Haftung für die gewöhnliche Abnutzung der Ware sowie für Mängel, die auf fehlerhaften Gebrauch oder fehlerhaften Lagerung der Ware zurückzuführen sind. Geringfügige Abweichungen von Farbe, Abweichungen und/oder Qualitäts- und Leistungsabweichungen begründen keinerlei Ansprüche des Vertragspartners aus Gewährleistung. Ebenso bleiben geringfügige Änderungen der Form, anderen geringfügigen optischen Änderungen sowie Verbesserung der Qualität durch den Hersteller vorbehalten.
 
5. Werden Veränderungen vom Vertragspartner oder von Dritten an der Ware vorgenommen, erlischt die Gewährleistung, es sei denn, der Vertragspartner weist nach, dass diese Veränderung nicht ursächlich für den Mangel war.
 
6. Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung tritt keine neue Gewährleistung in Kraft. 203 BGB bleibt unberührt.


§ 6 Haftung

1. Der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, beruhen. Dasselbe gilt für Schadensersatzansprüche, die aus der Übernahme einer Garantie resultieren.

2. Im übrigen haftet die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) verletzt wird. Der Schadensersatzanspruch ist dann auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Dieser Schadensersatzanspruch verjährt innerhalb von 12 Monaten nach Lieferung. Diese Beschränkungen gelten nicht für Schadensersatzansprüche nach § 8 Ziffer 1.

3. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibtunberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach Produkthaftungsgesetz.

4. Soweit eine Haftung der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm.

5. Soweit vorstehend nicht etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.


§ 7 Rücksendungen
 

1. Fest bestellte Waren können nur nach entsprechender vorheriger Vereinbarung mit Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm zurückgenommen werden.

2. Voraussetzung der Annahme durch die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm ist eine entsprechende Returnermächtigung der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm. Gefahr- und Transportkosten gehen zu Lasten des Vertragpartners. Gutschriften erfolgen mit einem Mindestabschlag von 7,5 % des Nettowarenwertes im Zeitpunkt der Lieferung.


§ 8 Zahlung und Zahlungsverzug

1. Alle Lieferungen sind, wenn keine andere Vereinbarung besteht, zahlbar innerhalb von 15 Tagen ab Rechnungsdatum ausschließlich an Beauty-Enthaarung /
Wolfgang Ströhm.

2. Bei Rückbuchungen einer Zahltransaktion, welche der Vertragspartner zu vertreten hat, kann Beauty-Enthaarung /
Wolfgang Ströhm einen pauschalierten Schadensersatz von 15.- Euro geltend machen. Dem Vertragspartner bleibt es vorbehalten, einen geringeren Schaden nachzuweisen.

3. Eine Aufrechnung gegenüber Forderungen der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm ist nur dann zulässig, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden oder von Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm anerkannt ist.

4. Kommt der Vertragspartner mit der Zahlung in Verzug, können sämtliche gegen den Vertragspartner bestehenden Forderungen sofort fällig gestellt werden. Außerdem ist die Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu berechnen. Die Geltendmachung weiterer Rechte oder der Nachweis eines höheren Schadens der Beauty-Enthaarung / Wolfgang Ströhm oder eines niedrigeren Schadens durch den Vertragspartner bleiben unberührt. Zusätzliche Mahnschreiben, die nach der ersten Mahnung an den Vertragspartner versandt werden, werden mit je 5,00 € bei der zweiten und dritten und mit 15,00 € bei der vierten Mahnung berechnet.


§ 9 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Geschäftsbeziehung ist für beide Seiten Wangen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


§ 10 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.


Wangen, den 01. Dezember 2009